U13 mit souveränem Sieg in Hitzeschlacht gegen den TuS Altrip

Der Sommer blies zum letzten Halali und gab zum zweiten Heimspiel der Binger U13-Junioren nochmal richtig Gas. Die Gastgeber taten es ihm gleich und setzten den Gegner des TuS 06 Altrip von Beginn an erheblich unter Druck. Nach 15 Minuten stand es bereits 2-0, ein Treffer aus dem Gewühl sowie eine Direktabnahme nach einem Eckball sorgten für den Halbzeitstand. Das dieser nicht höher ausfiel ist sicherlich primär der großen Hitze zuzuschreiben, die Schritte der Binger Jungs wurden langsamer, der Akku leerer.

Mit frischem Personal wurde der Gegner gleich nach Wiederanpfiff erneut in die Defensive gedrängt. Nicht Alles wollte klappen, doch es kamen einige schöne Kombinationen zu Stande. Die schönste davon über mehrere Stationen führte kurz vor dem Abpfiff zum hochverdienten Endstand von 3-0.

7 Punkte nach 3 Spielen ist ein toller Start, am Wochenende reist man zum SFC Kaiserslautern, der aktuell noch ohne Pluspunkte das Tabellenende ziert. Das Ziel sind dort weitere 3 Punkte, ehe es am Dienstag zum Pokalderby nach Ingelheim geht.