U12 hält den Tabellennachbarn SV Horchheim II mit Sieg auf Distanz

An einem kalten und windigen Samstagnachmittag trat die U12 der Binger Hassia die weiter Reise zum Wormser Vorstadtclub SV Horchheim an. Ein Spiel gegen eine gleichaltrige U12-Auswahl, allerdings mit einer prekären Ausgangssituation. Bei einer Niederlage würde man hinter die Horchheimer rutschen, bei einem Sieg würde man jedoch den Abstand auf 5 Punkte vergrößern können.

Und die Gäste aus Bingen ließen von Anfang an keinen Zweifel daran, wer bei diesem „6-Punktespiel“ der Herr im Ring ist. Die Horchheimer wurden von der ersten Minute an in der eigenen Hälfte eingeschnürt und kamen nur sehr selten zu Entlastungsangriffen. Aber wie bereits in den vergangenen Partien ließ die Chancenverwertung zu wünschen übrig und so drohte noch kurz vor der Halbzeit ein 0-0 zum Pausentee, was dem Spielverlauf nicht entsprochen hätte. Die letzte Aktion der ersten Spielhälfte brachte dann aber doch noch das hochverdiente 0-1 und sorgte für große Erleichterung bei Spielern, Eltern und Fans.

Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit gab es nur eine Richtung, die auf das Tor der Gastgeber. Allerdings wollte der Ball nicht zum erlösenden 0-2 ins Tor, Mitte der zweiten Halbzeit klatschte das Spielgerät nach einer schönen Kombination an den Innenpfosten, von dort aber leider nicht ins Tor sondern zurück ins Feld, der Nachschuss traf ebenfalls nicht das Ziel. Es gab noch weitere Gelegenheiten zur vermeintlichen Vorentscheidung, allesamt mit dem gleichen Ergebnis, das 0-2 fiel nicht. Und kurz vor Schluss kamen die Horchheimer dann doch noch das eine oder andere Mal gefährlich vor das Binger Tor, so dass allen, die es mit den Hassiaten hielten, der Atem stockte. Es ging aber Alles gut, nach exakt 62 Minuten pfiff der starke Schiedsrichter das Spiel ab, drei verdiente Punkte waren im Sack und man konnte einen hochverdienten Sieg feiern.

Das letzte Punktspiel in diesem Jahr gegen Zornheim bietet nun die große Chance, mit einem Sieg die Abstiegsränge in weite Ferne rücken zu lassen.