News

Hassia Bingen sucht Verstärkung für ihre Jugend-Mannschaften

Für die Saison 2020/2021 suchen wir nach talentierten Kickern! Um offizielle Termine zu erfahren bzw. bei Fragen melde Dich bei:

Georg Eifert (Jugendleiter)
Fon: 0173-34 24 375
mail: georg.eifert@gmx.de

Hassia Bingen spendet 5110,96 € an Bärenherz Stiftung für schwerstkranke Kinder
Bärenherz, so lautet der Name der Stiftung aus Wiesbaden. Genau dieses große Herz bewies die Hassia aus Bingen und das Trainer und Betreuer Team der G2 bei der Organisation des Bärenherz-Cup in der Rundsporthalle.
Einfach fantastisch was da auf die Beine gestellt wurde. Ein ganz großer Dank gilt Christian
Lorek der mit seinem Trainerteam unermüdlichen Einsatz zeigte, seit der Idee Anfang Dezember. Christian fuhr auch am 17.01.2020 in das Hospiz nach Wiesbaden um sich ein Bild zu machen. Dort lernte er viele nette Leute kennen, die sich genau so unermüdlich und gut um die Kinder kümmern, wie es die Verantwortlichen für dieses Event und die Kinder getan haben. Diese Begegnung wird immer in Erinnerung bleiben und es ermutigte das Veranstalter Team in dieser Situation noch mehr zu geben um ein gelungenes Turnier auf die Beine zu stellen.
Der Turniertag selbst lief für alle Beteiligten hervorragend. Es wurden jeweils ein G2 Turnier morgens und eins mittags gespielt. Bei beiden Turnieren zählt das Motto Erlebnis vor Ergebnis. Die Kinder und Betreuer der Vereine wurden bei Musik und der schön dekorierten Halle einzeln vorgestellt, während sie mit Ihren Teams hinter ihren aufgestellten Vereinswappen eingelaufen sind. Genauso schön wie der Besuch des Bärenherz Maskottchen Bärti war der Besuch von Ballonkünstler Kuno Kappmaier, welche den Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern konnten. Danke auch an Frau Kuntz von der Bärenherz Stiftung für Ihren Besuch.
Jedes Tor bei dem Turnier wurde Dank eines Sponsors prämiert und so kam bei 58 Toren auch noch eine stolze Summe zusammen. Die Turnierleitung informierte zwischen den Spielen die gut besuchte Rundsporthalle über das Hospiz Bärenherz und die Sponsoren des Turniers. Bei den Speisen und Getränken musste sich auch Dank Unterstützung der Sponsoren niemand Gedanken machen, es war für jedes Bärenherz etwas dabei und wurde durch die netten Helfer und Helferinnen liebevoll zubereitet und überreicht.
Nach dem Turnier wurde jedem Kind nochmal ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Durch das überreichen der Hassia- Bärenherz- Medaille sowie eine Urkunde, die für jedes einzelne Kind liebevoll geschrieben wurde.
Bei der Hassia sind schon einige Rückmeldungen der anderen Vereine des Turniers eingegangen, die positiver nicht ausfallen könnten. Es macht die Familie Hassia Bingen sehr glücklich ein so tolles Turnier auf die Beine gestellt zu haben.
Und das beste ist der gute Zweck und die grandiose Summe von
5110,96 € die der Bärenherz Stiftung für schwerstkranke Kinder zu Gute kommt.
Für dieses erreichen will sich der Organisator Christian Lorek, das Trainerteam und die Hassia
Familie bei allen Sponsoren und Spendern bedanken. Bedanken wollen wir uns auch bei der Stadt Bingen, den Helfern, den Trainern und Betreuern der Mannschaften, den Familien und Besuchern auf der Tribüne. Ihr Alle wart ein tolles Team.
Die Hassia Familie sagt Danke