Nachwuchsbereich Hassia Bingen gründet eine weitere G-Jugend Mannschaft

Der Nachwuchsbereich von Hassia Bingen gründet aufgrund der großen Nachfrage eine weitere G-Jugend Mannschaft.
Die Verantwortlichen des Nachwuchsbereiches und der Vorstand freuen sich über den Zuspruch der in der „kleinsten“ Altersgruppe vorhanden ist.
Um allen Kindern die Möglichkeit zu geben in unserem Verein Fußball zu spielen, freuen wir uns eine dritte Bambini Mannschaft gründen zu können.

Das erste Training der neuen Mannschaft findet am Freitag den 21.04.2017 von 17:00 Uhr – 18:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz hinter der Rundsporthalle am Hessenhaus statt.

Interessierte Eltern können mit den Kindern an diesem Termin den ersten Eindruck im Training gewinnen.

Bei weiteren Fragen stehen Ihnen als Ansprechpartner Klaus Schuster Leiter Nachwuchsbereich 0173/6999505 oder Stefan Haas Jugendkoordinator 0151/12121999 täglich ab 16:30 Uhr sehr gerne zur Verfügung.

Selbstverständlich können sich auch ältere Jahrgänge unserem Verein anschließen. Hierzu können die gleichen Ansprechpartner kontaktiert werden.

Sichtungstraining im Nachwuchsbereich

Jugend von BFV Hassia Bingen sucht talentierte Verstärkungen!

Im Bezug auf die Saison 2017/2018 bietet BFV Hassia Bingen für folgende Jahrgänge die Möglichkeit sich sichten zu lassen:

1999 (Verbandsliga)
2000 (Kreisliga)
2001 (Landesliga)
2002 (Kreisliga)
2003 (Landesliga)
2004 (Kreisliga)
2005 (Landesliga)
2006 (Kreisliga)
2007 (Kreisklasse)
2008 (Kreisklasse)
2009 (Kreisklasse)
2010 (Kreisklasse)
2011 (Kreisklasse

Sichtungstermine können entweder in der Geschäftsstelle unter der Nummer 06721-44927 zu folgenden Zeiten
Mo. 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Di. 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Mi. 09:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Do. 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr und 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Fr. 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr

oder der Nummer 0173-3424375

geklärt werden.

Hassia´s erste Schiedsrichterin

Die 19-jährige Lisa Walter, absolvierte im Dezember 2015 den Schiedsrichterlehrgang
in Edenkoben. Bei diesem Lehrgang war sie leider die einzige weibliche Teilnehmerin.

Ihr erstes Spiel pfiff die damals 19-jährige am 12.02.16 auf dem Büdesheimer
Kunstrasen zwischen den D-Junioren der Hassia und der C-Jugend der Spvgg Dietersheim,
welches 1:0 für die jungen Hassiaten endete.
Inzwischen hat die Schiedsrichterin schon 40 Spiele geleitet und musste auch schon
feststellen, wie anstrengend der Schirialltag ist.

Wer auch Interesse hat, diese verantwortungsvolle Aufgabe auszuüben,
meldet sich bei Klaus Schuster, Leiter des Nachwuchsbereiches unserer
BFV Hassia Bingen unter leitung-nachwuchsbereich@hassia-bingen.de .

U 15 mit Heimsieg

Am heutigen Samstag feierte unsere U 15 in der Landesliga einen wichtigen Heimsieg gegen die Mannschaft von TSG Pfeddersheim.

Trainer Bubi Popovic sah ein kämpferisch starkes Spiel seiner Mannschaft. Diese super Einstellung führte auch letztendlich zu dem verdienten Erfolg.

Mit diesem Sieg konnte man weiter Boden in Richtung Mittelfeld der Tabelle gut machen und die TSG Pfeddersheim in der Tabelle hinter sich lassen.

 

 

U 19 mit Heimsieg gegen Viktoria Herxheim

Am vergangenen Samstag beendete die U 19 die Negativserie und gewann das 2te Heimspiel der Rückrunde gegen Viktoria Herxheim mit 5:1 Toren.

Das Trainergespann Heinen / Vallone sah einen klaren und ungefährdeten Sieg der Verbandsligatruppe.

Somit ist wohl auch in der Rückrunde endlich der Knoten geplatzt und die Mannschaft knüpft an die erfolgreiche Vorrunde an.

Am kommenden Samstag den 11.03.2017 gastiert unsere 11 beim JSG Donnersberg. Spielbeginn ist um 16:00 Uhr auf dem Kunstrasen in Göllheim.

 

Hassia Bingen U 19 gewinnt den Ribora Hallen Cup beim FSV Winkel

Am vergangenen Samstag fand zur später Stunde der Ribora Cup für U 19 Mannschaften beim FSV Winkel statt. Unsere U 19 Mannschaft konnte in 5 Spielen ohne Niederlage ihre positive Entwicklung bestätigen.

Im Endspiel wurde die U 19 Mannschaft des Vereins Biebrich 02 ( Verbandsliga Hessen) mit 4:3 Toren bezwungen.

Ein weiterer Erfolg ging an diesem Abend an unseren Spieler Dominik Bäcker. Er holte mit 8 Treffern die „Torjägerkanone“ zur Hassia und freude sich über ein Ballpräsent und eine Tasche.

Für das Trainerteam Daniel Heinen und Massimo Vallone stand die Integration der neuen Spieler an diesem Abend allerdings im Vordergrund.

Am kommenden Samstag geht es für unsere Jungs nach Bad Bergzabern zum renomierten Kurt Beck Cup.

Wir wünschen unseren Jungs viel Glück