G1 Spieltag in Selzen mit nur einem Gegentor

Bei super Frühlingswetter und einem schönen, grünen Rasenplatz hatten wir einen erfolgreichen Spieltag. Endlich konnten wir mal wieder im Freien einen Spieltag bestreiten.
Das erste Spiel bestritten wir gegen die Heimmannschaft der SG Selzen/ Hahnheim. Es war auch die stärkste Mannschaft des Spieltages. Die Hassia Bambinis drängte jedoch die SG tief in die eigene Hälfte. Selzen/ Hahnheim war aber brandgefährlich über Konter und so gerieten wir mit 0:1 in Rückstand. Danach erhöhten wir den Druck weiter und kamen somit zum verdienten Ausgleich. Durch sehr gute Ballgewinne in der Abwehrreihe von Leon, Lars und David kamen wir immer schneller und öfters vor des Gegners Tor und so hat Oliver durch sein zweites Tor das Spiel auf 2:1 gedreht. Wir hatten noch weitere Chancen durch Maurizio und Aaron die aber der gegnerische Torwart super parierte.

Unser nächster Gegner hieß 1. FC Schwabsburg. Dieser Gegner ließ uns viel Platz und somit haben die Zuschauer ein wirklich schönes Spiel gesehen. Man sah sehr schöne und bewußte Abspiele, die zu sehr guten Chancen geführt haben. Wir gewannen 4:0. Die Torschützen waren Amir und Oliver, mit jeweils zwei Toren. Es waren sehenswerte Tore, z.B. aus spitzem Winkel, unter die Latte oder an den Innenpfosten und rein.
Jetzt durften wir gegen den FC Lörzweiler ran. Auch diese Mannschaft war gut und sie hatte einen sehr starken Torwart. Jedoch spielten wir fast nur in Gegners Hälfte und ließen den Gegner keine Chance. Der torgefährliche Oliver (2 Tore) und der starke Marcel schossen uns mit 3:0 zum Sieg. Der Tormann aus Lörzweiler verhinderte eine höhere Niederlage.
Das letzte Spiel des Spieltags hatten wir gegen den SG Dexheim/ Friesenheim. Wir gewannen 7:0. Die Mannschaft war uns körperlich und spielerisch komplett unterlegen, da sie nur aus Spielern des jungen Jahrgangs bestand. Auch hier konnten wir schöne Ballstafetten und Kombinationen bestaunen. Wirbelwind Beren erzielte zwei schöne Tore, dann durften noch Lars, Marcel, Amir, und Oliver (2 Tore) ihre gute Leistung durch ein Tor krönen. Auch hier stand die Null sicher, da die starke Abwehrreihe mit Lukas, Leon und David alles fest im Griff hatten.

Auch heute waren die Eltern wieder zahlreich erschienen um die wirklich schönen Spielkombinationen, Tricks, Alleingänge und schöne Abspiele bestaunen zu können. Somit hatten wir alle gemeinsam einen schönen, erfolgreichen Fussballtag.
Alle gingen zufrieden nach Hause und jeder konnte den Erfolg genießen und feiern…J….!

Kader:
Lukas Zaremba
Aaron Hartmann
David Stassen
Beren Atalay (2 Tore)
Marcel Gadacz (2 Tore)
Oliver Haladus (8 Tore)
Amir Jarray (3 Tore)
Leon Pape
Lars Eckert (1 Tor)
Maurizio Casella
Bilanz:
4 Spiele, 4 Siege, 16:1 Tore

g1-2015-04-19
image-99

G2 verkauft sich gut bei ihrem ersten Auftritt

Die neu gegründete G2-Mannschaft hinterließ einen guten Eindruck beim 1. Rückrundenspieltag in Zornheim. Zum Wohlfühlen waren die Temperaturen bei dem eiskalten Wind wirklich nicht, doch unsere „Kleinsten“ ließen die Herzen der vielen mitgereisten Eltern schnell warm werden…

Im 1. Spiel ging es gegen den FSV Saulheim. Mit einer überzeugenden Defensivtaktik und einem überragenden Constantin Wiesler im Tor wurden die favorisierten Saulheimer inklusive ihres Trainers fast zur Verzweiflung gebracht. Erst in letzter Sekunde wurde unser Abwehrbollwerk um den starken Jason Salomo geknackt und wir verloren 0:1 mit der letzten Aktion des Spiels.

Im 2. Spiel gegen den FV Budenheim stellten wir die Mannschaft auf einigen Positionen um. Unter anderem stand nun mit Philipp „Katze“ Gebhard ein neuer Torwart zwischen den Pfosten. Mit Stolz können wir sagen, dass wir zwei echte Granaten in unseren Reihen haben. Auch für Nicht-Hassiaten waren unsere beiden Keeper wohl die besten diese Spieltags. Das Spiel wurde dennoch mit 0:2 verloren, wobei uns auch die Budenheimer aufgrund des Altersunterschieds körperlich überlegen waren.

Nachdem wir die ersten beiden Partien gegen den starken Wind gespielt haben, versuchten wir es gegen die SG Viertäler/Trechtingshausen mit Rückenwind und erzielten prompt unser 1. TOR! Jason, der nun erstmals im Sturm auflief, brachte unsere Hassia mit einem sehenswerten Schuss in Führung. Der Jubel unter den Spielern, den beiden Trainern und den vielen Eltern kannte keine Grenzen.

Viele waren noch nicht fertig mit dem Jubeln, da erzielte die SG Viertäler/Trechtinghausen unmittelbar nach dem Anstoß das 1:1. Nun fehlte unseren Jungs die Erfahrung und man verlor das Spiel noch mit 1:3 gegen einen Gegner, den wir an einem „sehr guten“ Tag sicher schlagen können. Man merkte mittlerweile einigen Spielern auch die Müdigkeit in den Beinen an… Trotz der drei Niederlagen war die Stimmung im Team weiterhin ausgezeichnet!

Nun wartete mit der SG Weiler/Bingerbrück ein harter Brocken auf uns. Die Jungs, die durchweg alle einen Kopf größer als unsere „Kleinen“ waren, hatten ihre vorherigen 3 Spiele klar und deutlich gewonnen. Wir stellten die Mannschaft nun wieder auf ein Defensivbollwerk. Dennoch setzten sich die spielstarken Binger „Nachbarn“ mit 0:4 gegen uns durch. Jedoch hätten wir auch in diesem Spiel ein Tor erzielen können. Haroon Azag hatte eine gute Möglichkeit nach einem schönen Konter.

Alles in Allem muss man unter dem Strich sagen, dass wir zwar alle 4 Spiele verloren haben, uns aber als jüngstes und einzigstes G2-Team sehr, sehr gut verkauft haben und mit diesen ehrgeizen, tollen Jungs noch viel Spaß haben und viel erreichen können! Vielen Dank möchten wir natürlich den vielen mitgereisten Fans und Eltern für die super Unterstützung sagen.

Toll fanden wir auch, dass uns G2-Spieler, die nicht für den Spieltag nominiert waren, dennoch begleitet und unterstützt haben!

Die beiden neuen G2-Trainer Kevin Kappesser und Patrick Schwank sind wirklich sehr, sehr stolz auf dieses starke Team!!! VIELEN DANK ALLEN!!!

Kader des Spieltags:

  1. Constantin Wiesler
  2. Philipp Perdomo
  3. Elias Kappesser
  4. Marlon Schwank
  5. Jason Salomo
  6. Elias Korn
  7. Lukas Vucenovic
  8. Julian Ring
  9. Haroon Azag
  10. Timo Eckert

Ergebnisse des Spieltags:

Hassia G2 – FSV Saulheim 0:1
Hassia G2 – FV Budenheim 0:2
Hassia G2 – SG Viertäler/Trechtingshausen 1:3 (Torschütze: Jason Salomo)
Hassia G2 – SG Weiler/Bingerbrück 0:4