1. Mannschaft besiegt den FSV Offenbach mit 8:2

Das Spiel gegen den FSV Offenbach wurde pünktlich angepfiffen und es ging gleich von Anfang an ordentlich zur Sache. In der 6. Minute gab der Schiedsrichter für die Hassia einen klaren Handelfmeter nicht und es schien so als ob das unsere Jungs etwas aus dem Rhythmus brachte. Es läutete gerade die 15. Minute ein als der Schiri einen Elfmeter für die  Offenbacher pfiff, der dann leider zum 0:1 verwandelt wurde. Zum Glück fing sich unsere Mannschaft wieder und machte dann mächtig Druck. In der 27. Minute erlöste uns dann Alexandru Baltateanu mit dem 1:1. Keine 4 Minuten später sah nach einem Foul im Strafraum ein Offenbacher die rote Karte und musste das Spielfeld verlassen. Den darauf folgenden Elfmeter verwandelte Enis Sovtic in der 32. Minute souverän. Das war dann auch gleichzeitig der Halbzeitstand.

Nach dem Anpfiff zur 2. Halbzeit dauerte es nur knapp 5 Minuten und Alexandru Baltateanu lochte zum 3:1 ein. Weitere 5 Minuten später traf Fabian Liesenfeld zum 4:1, die 10 Offenbacher hatten nichts mehr gegen zu setzen. In der 69. Minute fiel dann das 5:1 durch Fabian Liesenfeld. Und in der 75. Minute läutete Philip Schrimb das 6:1 für die Hassia ein. In der 84. Minute zappelte erneut der Ball im Netz der Offenbacher zum 7:1 durch Arlind Mulaj. Die Offenbacher rappelten sich noch einmal auf und verkürzten dann in der 86. Minute zum 7:2. Das Binger Publikum forderte aber weitere Tore der Hassiaten und sie sollten in der 90. Minute noch einmal von Arlind Mulaj belohnt werden. Das 8:2 war dann auch gleichzeitig der Endstand.

[Not a valid template]